Presse und Öffentlichkeitsarbeit | tel  05241.17949-0 | presse(at)walter-bluechert-stiftung.de
Kommunikation | Silke Hanheide

27 März 2019

v.l. Reckmann, Verein BAJ, Dr. Schäfer, Verein BAJ, Kramer, Walter-Blüchert-Stiftung, Gebauer, Schulministerin, Seyer, Berufskolleg am Tor, Hannen, FDP MdL, Drewer-Gutland, „angekommen in deiner Stadt Bielefeld“

Ministerin Gebauer im Gespräch mit Jugendlichen

Zum Besuch von Schulministerin Yvonne Gebauer am 27.03.2019: „angekommen in deiner Stadt Bielefeld“ – ein erfolgreiches Kooperationsprojekt

Beim Besuch von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer auf Tor 6 in Bielefeld stand das Thema Kooperation im Mittelpunkt. Eine enge und gute Zusammenarbeit sei wichtig, damit Schülerinnen und Schüler, die eine besondere Förderung benötigen, erfolgreich dabei unterstützt werden können, ihre persönlichen Stärken zu entdecken. So lässt sich das Fazit alle Partner zusammenfassen.

Ressourcen bündeln – darum geht es auch beim Projekt „angekommen in deiner Stadt Bielefeld“, gefördert von der Walter Blüchert Stiftung, dem Ministerium für Schule und Bildung NRW und der Stadt Bielefeld. Nachmittags und in den Ferien erhalten hier neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler ergänzende Unterstützung. Auch das stellten die Schülerinnen und Schüler der Ministerin selbst anschaulich vor, mit beeindruckender Sprachbeherrschung nach erst kurzem Aufenthalt in Deutschland.

Ingrid Kramer, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Walter Blüchert Stiftung, erläuterte, weshalb die Stiftung das angekommen-Projekt entwickelt habe und was das Besondere sei. „Wir wollen jungen Flüchtlingen und Neuankömmlingen Zukunftsperspektiven bieten“, sagte sie in ihrem Statement. „Einzigartig ist unser Zwei-Säulen-Konzept: zum einen maßgeschneiderter, an Biografie und Leistungsstand orientierter Unterricht für einen schnellen Schulabschluss sowie Start in eine Berufsausbildung bei kontinuierlicher Begleitung, zum anderen Betreuung an einem festen und sicheren Ort – auch nach dem Unterricht“.

Mit dem Programm „angekommen in deiner Stadt Bielefeld“ sei es gelungen, gemeinsam mit den Partnern die Integration neu zugewanderter junger Menschen mit gutem Ergebnis zu verbessern.

Ministerin Gebauer zeigte sich beeindruckt von den Projekt-Präsentationen und der Arbeit auf Tor 6. Sie sicherte den Partnern ihre weitere Unterstützung zu.

Ingrid Kramer, Vorstand der Walter Blüchert Stiftung

Mike Nolte, Sprecher der Bielefelder Berufskollegs

Dr. Udo Witthaus, Dezernent für Schule, Bürger und Kultur der Stadt Bielefeld

Oliver Wittler, Bereichsleiter der REGE mbH

Helmut Zumbrock, Dezernent der Bezirksregierung Detmold

weitere Gäste:

Martina Hannen, Landtagsabgeordnete FDP

Jasmin Wahl-Schwentker, stv. Kreisvorsitzende FDP

für das Berufskolleg am Tor 6 und den Verein BAJ

Brigitte Reckmann, Verein BAJ, Vorsitzende

Dr. Markus Schäfer, Geschäftsführer Verein BAJ

Anette Seyer, Berufskolleg am Tor 6, Schulleiterin

Sabina Drewer-Gutland, pädagogische Leitung „angekommen in deiner Stadt Bielefeld“

weiterlesen

19 März 2019

weiterlesen

12 November 2018

GIYLE-Teilnehmende und Mitarbeitende des Projektes „angekommen in deiner Stadt Bielefeld“ tauschen sich aus.

Besuch von GIYLE in Bielefeld

Zu Gast beim Projekt „angekommen in deiner Stadt Bielefeld“: Die Bertelsmann Stiftung besucht mit Teilnehmenden des Austauschprogramms „German-Israeli Young Leaders Exchange“ (GIYLE) den Verein BAJ und die Heinz Hunger Berufskolleg gGmbh in Bielefeld.

Die Führungskräfte informieren sich vor Ort darüber, wie abgestimmte und vernetzte Bildungsprogramme die Integration von zugewanderten Menschen fördern können. Das Flüchtlingsprogramm „angekommen in deiner Stadt“ wird von der Walter Blüchert Stiftung, dem Land NRW und der Stadt gefördert.

weiterlesen

24 Oktober 2018

weiterlesen

23 Oktober 2018

Besuch des DFB Fußballmuseums

Gemeinsame Gespräche aller Beteiligten

Der ehemalige Nationalspieler und Ex-BVB Profi im Gespräch mit einem geflüchteten Jugendlichen

Ein gemeinsamer Stadionbesuch zum Abschluss

Besuch einer Delegation aus England bei "Willkommen im Fußball"

Auf Initiative des Projektleiters von "angekommen in deiner Stadt Dortmund" ,Wolfgang Euteneuer, besuchte eine Delegation aus England das Fußballprojekt "Willkommen im Fußball" in Dortmund. 

Sowohl Vertreter vom FC Chelsea, Leicester City, FC Liverpool, Aston Villa, FC Middlesbrough, FC Fulham und Amnesty International London besuchten zunächst das Deutsche Fußballmuseum, anschließend das Trainingsgelände des TSC Eintracht Dortmund, auf dem 24 zugewanderte Jugendliche des Projekts "angekommen in deiner Stadt Dortmund" beim kicken beobachtet wurden. Am Spielfeldrand gab es interessante Gespräche zur Integration von zugewanderten Jugendlichen mit Patrick Owomoyela, dem ehemaligen Nationalspieler und EX-Profi des BVB, sowie mit Vertretern der drei Kooperationspartner.

Zum Abschluss des ganztägigen Besuchs wurde die Delegation spontan zu einer Stadionbesichtigung ins benachbarte BVB-Stadion eingeladen und nahm vielfältige Eindrücke mit nach England.

weiterlesen